Alle Informationen über Root Pouch

Root Pouch. Wurzeln wie in Mutter Erde.

Plastiktöpfe sind von gestern. Root Pouch ist ein neuartiger, innovativer Pflanztopf: Gut für die Umwelt und doppelt gut für die Planze, die darin wachsen darf.

Pouch heisst soviel wie Beutel oder Tasche. In unserem Wurzel-Beutel fühlen sich Wurzeln so wohl wie ein junges Känguru im Beutel seiner Mutter. Root Pouch wurde entwickelt, um ein schnelles und gesundes Pflanzenwachstum zu unterstützen. Root Pouch gewährleistet einen effizienten Einsatz von Wasser und Nährstoffen. Für die Pflanzenzucht heisst das schnelles, effizientes und Ressourcen schonendes Arbeiten. Gleichzeitig schont Root Pouch die Umwelt, denn er ist zu 100% aus recycelten Rohstoffen hergestellt.

Wie funktioniert Root Pouch?

Die Wurzelspitzen verfangen sich in der netzartigen Oberfläche (root trapping) des Behälters. Sie wachsen also weder ungehindert hindurch noch können sie dem Hindernis ausweichen. So wird ungewünschte Ringwurzelbildung verhindert. Die einzelne Wurzel wächst nicht weiter in die Länge, sondern verzweigt sich und bildet neue Feinwurzeln. Dies führt zu einem feingliedrigen Wurzelsystem mit einem Vielfachen an Wurzelspitzen. Das gesunde und schnelle Wachstum der Pflanze wird gefördert.

Im Winter schützen die textilen Eigenschaften des Stoffes die Wurzeln wie eine Decke. Im Sommer erlaubt die Offenporigkeit des Gewebes ein höheres Mass an Verdunstung und kühlt das Substrat.

Woraus werden die Root Pouches gemacht?

Der Wunsch nach einer Alternative zu herkömmlichen Plastiktöpfen führte zur Entwicklung der magischen Formel: Ein vielseitiges und umweltfreundliches Material aus recycelten Plastikflaschen und Naturfasern ermöglicht den Pflanzen ein vitales Wachstum, indem es den Wurzelbereich belüftet und Staunässe vermeidet.

Warum sind Wurzelspitzen so wichtig?

Die Pflanze nimmt Nährstoffe nur über die feinen Wurzelhärchen an der Spitze der Wurzel auf. Eine Erhöhung der Anzahl an Wurzelspitzen und eine gleichmässige Verteilung dieser im gesamten Substrat sind also essentiell für eine optimale Wasser- und Nährstoffaufnahme. Im Vergleich dazu: Selbst eine 10m lange Ringwurzel hat nur eine Wurzelspitze. Diese liegt dann meist ganz am Rande des Plastik- oder Tontopfes. Ringwurzelbildung ist folglich das Schlechteste, was einer Pflanze passieren kann.

Die Vorteile von Root Pouch?

  • Waschbares, sterilisierbares und wieder verwendbares Material
  • Wirkt klimatisierend
  • Vermeidet Staunässe
  • Fördert schnelles und gesundes Anwachsen
  • Effizienter Einsatz von Wasser und Nährstoffen
  • Längere Standzeiten durch bessere Ausnutzung des Topfvolumens
  • Selteneres Umtopfen
  • Erhöhte Anwuchsrate nach dem Umtopfen und Einpflanzen im Boden


Videos

Root Pouch vs. Plastiktopf: Wir giessen absichtlich an den Rand

In diesem Clip zeigen wir einige der zur Zeit erhältlichen Materialstärken und Topfgrössen der RootPouch Pflanzbeutel. Die Root Pouches sind in Materialstärken von 90g/m² bis 260g/m² erhältlich, und in Topfgrössen von 400ml bis zu 56L.



Root Pouch Stofftöpfe und Satteltaschen auf meinem Balkon

Wir zeigen ein paar Beispiele verschiedener Pflanzen in den Root Pouch Stofftöpfen. Eine Josta, Tomaten, eine Ficus Benjamini und eine Satteltasche voller Mini-Petunien und anderer Pflanzen, die ich nicht mit Namen kenne.



Rootpouch vs. Plastiktopf: Wie verhalten sie sich beim Giessen

In diesem Clip zeigen wir ausführlich, wie sich der Root Pouch im Vergleich zum Plastiktopf verhält, wenn man das Substrat giesst. Es ist deutlich zu sehen, dass das Wasser im Rootpouch sogar langsamer durchläuft und weniger Wasser unten heraus kommt.




Mehr Informationen unter http://www.rootpouch.com (Englische Website des Herstellers), sowie unter http://www.rootpouch.wordpress.com(ein deutscher Blog mit einigen Informationen).